FANDOM


Altstadt
Altstadt
Informationen
NPC Robert Zhigajev + unsichtbarer Scharfschütze
Bedrohungsstufe Gering - Sehr hoch
Empfohlene Ausrüstung Brecheisen o. 2 Dietriche, 1 Sägeblatt
Geeignete Charaktere Marko, Pavle, Roman

"Die Altstadt war früher ein Schmelztiegel der Kulturen mit ihrer individuellen Mischung architektonischer Stile und vielen großartigen Restaurants und Bars der Grazni und Vyseni.
Militärstellungen auf den umliegenden Bergen machen sie nun zu einem gefährlichen Platz, aber wenn wir es riskieren, können wir dort vielleicht einige Vorräte finden."

-Schauplatzbeschreibung-

Die Altstadt ist ein möglicher Schauplatz in This War of Mine, der mit dem Update 1.3 ins Spiel integriert wurde und in manchen Spieldurchgängen bereits im frühen Verlauf besucht werden kann.

Überblick

Robert Zhigajev

Das Gebäude ist auf den ersten Blick menschenleer, erst bei näherer Untersuchung wird ein NPC im Keller erscheinen, der deinem Plünderer feindlich gesinnt ist. Bei diesem Mann handelt es sich vermutlich um Robert Zhigajev, für den von seiner Familie der Passierschein in der Küche zurückgelassen wurde. Er ist unbewaffnet und warnt deinen Plünderer bei Sichtkontakt mit der Aufforderung, das Haus zu verlassen, bevor er gewalttätig wird. Dieser feindliche NPC gilt als unschuldiger Zivilist, Mord drückt also die Stimmung deiner Gruppe. Du solltest ihn bereits beim ersten Besuch loswerden falls er deinem Plünderer begegnet, denn er wird beim nächsten Mal vor dem Gebäude stehen und versuchen, deinen Plünderer zu verjagen. Eine etwas fiesere Methode wäre, den NPC in den Hinterhof zu locken, der unter dem Beschuss des Scharfschützen steht, das ist allerdings ein wenig schwierig, da du deinen Plünderer dafür selbst in Gefahr bringen musst. Allerdings wirkt es sich nicht negativ auf die Stimmung deiner Gruppe aus, wenn Robert durch den Scharfschützen getötet wird.

Info : Es ist nicht ganz eindeutig, wann der NPC erscheint, dein Plünderer kann auf jeden Fall sehr viele wertvolle Sachen mitnehmen ohne Roberts Erscheinen auszulösen. Es ist jedenfalls ratsam, die Lupe-Symbole zu ignorieren, die sich im Obergeschoss des Hauses befinden. Manchmal kann es aber auch vorkommen, dass Robert schon auftaucht, wenn du nur die Behälter in der Küche durchsuchst.

Um alle Räume im Haus zu betreten, wird dein Plünderer ein Brecheisen (wahlweise zwei Dietriche) sowie ein Sägeblatt benötigen.

Im Erd- und Kellergeschoß gibt es jeweils zwei Möbel, die mit einem Beil zu Holz bzw. Brennholz zerhackt werden können. Im 1. Obergeschoß gibt es noch einen Tisch, der zerhackt werden kann.

Scharfschütze

Auf der rechten Seite steht ein Fahrzeug, hinter dem du an der Wand einen Schriftzug mit dem Wort "Sniper" lesen kannst, von diesem Bereich solltest du deinen Plünderer am besten fernhalten. Das heißt, du solltest den Behälter direkt hinter dem Schutthaufen nicht durchsuchen, ansonsten wird dein Plünderer getroffen und unterbricht den Suchvorgang. Die einzige Deckung bietet nur noch ein Panzer am rechten Kartenrand, falls du Bestandteile oder Holz benötigst. Es verhält sich hier ähnlich wie an der Scharfschützenkreuzung, nur dass die Abstände zwischen den Schüssen wesentlich kürzer sind. Du musst wieder abwarten, bis ein Schuss gefallen ist und deinen Plünderer dann von einer auf die andere Seite rennen lassen (Doppelklick), wenn du wirklich unbedingt Bestandteile oder Holz benötigst.

Die Obergeschosse im rechten äußeren Teil des Gebäudes (über dem Schriftzug "Sniper") stehen auch unter Beschuss, es ist gefährlich, hier die Behältnisse zu durchsuchen und wenig lohnenswert, es sei denn,  du benötigst noch mehr Baumaterialien. Es besteht keine Möglichkeit den Scharfschützen auszuschalten.

Fundsachen

Zeigen

Sonstiges

Im Haus kannst du per Klick auf das Lupe-Symbol einige Notizen lesen...

Notiz 1
Briefaltstadt22
Notiz 2
Briefaltstadt3
Notiz 3
Briefaltstadt1

Trivia

Der Passierschein hat keine sonderliche Bedeutung, er kann jedoch, ähnlich wie Schmuck, als größeres Polster genutzt werden, wenn du teure Sachen bei Händlern tauschen willst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.